Archiv der Kategorie: GC Höhenhaus

 

Wir haben heute den Frühling eingepflanzt.

“Weiden stehen für Frühling“

 

 

 

 

 

 

Immer der Nase nach – nach diesem Motto haben wir versucht die passenden Duft Pärchen zu finden.

GC Höhenhaus 9.10.2017

Unsere Topinambur Ernte

Hier zwei Rezepte die sich lohnen nach zu machen!

Topinambur – Chips

250 g Topinambur

etwas           Öl

etwas           Salz

Zubereitung:     Arbeitszeit: ca. 10 Min

Die Topinambur-Knollen schälen und mit einem Gemüsehobel oder Messer in dünne Scheiben schneiden.

In reichlich Öl goldgelb ausbraten. Die Chips auf Küchenkrepp abtropfen lassen und mit etwas Salz würzen (je nach Geschmack auch mit anderen Gewürzen). Topinambur-Chips kann man gut zu Salaten, Suppen oder Fleischgerichten servieren.  © Chefkoch

Topinambur – Apfel – Salat

200 g Topinambur

200 g Äpfel

1 TL   Senf

50 ml Orangensaft

100 ml Olivenöl

1 Prise(n) Salz

1 Prise(n) Zucker

1 Prise(n) Pfeffer

Zubereitung:   Arbeitszeit: ca. 15 Min.

Topinambur und Äpfel gut waschen (nicht schälen). Mit einem feinen Hobel in dünne Scheiben schneiden und auf dem Teller dekorieren. Restliche Zutaten für das Dressing mit einem Pürierstab gut mischen, bis die Sauce cremig wird. Die Sauce auf den Salat geben. © Chefkoch

 

 

Hier haben wir noch Paprika genossen aus eigener Anzucht!

GC Höhenhaus 18.09.2017

Ein Rätsel:

Wer mich will zum Essen haben, muss mich aus der Erde graben,

muss mich waschen, muss mich pellen, mir die Haut abschälen,

muss mich kochen. Aber dann isst mich gerne jedermann.

Aus mir, das ist kein Witz, macht man Chips und auch Pommes.

 Noch eine Rätsel

Es geht doch komisch zu auf der Welt.

Im Frühjahr versteckt mich der Bauer im Feld.

Im Herbst zieht er aus mit Frau und Kind und sucht bis er mich wiederfindet.

Doch dann bin ich nicht mehr allein ich habe viele Kinderlein.

 

Wer bin ich?

 

 

 

Lorbeer macht nicht satt, besser dran ist, wer Kartoffeln hat.

Und die gab es bei unserer Ernte heute reichlich!

 

 

 

 

 

 

Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Kinder sich an Tier erfreuen können.

 

 

Bohnensamen für den nächsten Frühling eingesammelte.

 

 

Wir haben heute unsere Wassermelone aus dem Garten Club! achtsam und mit allen Sinnen uns schmecken lassen.

Danke an alle Kinder und an die Natur, dass unsere Wassermelone so toll gewachsen ist und uns eine Geschmackes Explosion im Mund bereitet hat.

 

GC Höhenhaus 19.06.2017

Wir haben heute Brennnesselsamen Salz gemacht.

Brennesselsamen-Salz:

Ihr nehmt dafür getrocknete Samen und mischt sie 1:1 mit eurem bevorzugten Salz. Ihr könnt dafür auch geröstete Brennesselsamen verwenden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier ist der zweite Teil aus der Serie:

“Familie Mais im Garten Club Höhenhaus“

 Fortsetzung Folgt!

GC Höhenhaus 29.05.2017

Die Sonne ist das Auge der Welt, die Freude des Tages,

die Schönheit des Himmels, die Anmut der Natur.

Heute war ein sehr heißer Tag!

Das Weidentor ist der Eintritt zu unserem Garten.

„Die Hauptaufgabe eines Gartens ist es,

seinem Besucher die schönste und höchste Art

des irdischen Vergnügens zu bereiten“.

 

 

Ein Garten kann eine Welt für sich werden,

dabei ist ganz gleich, ob dieser Garten groß oder klein ist.

Wir haben Echtes Mädesüß, Echtes Johanniskraut und Färberkamille

 

 

Der größte Spaß ist die Entspannung !

 

GC Höhenhaus 22.05.2017

Unsere erste Wassermelone.

Sie bekommt bei uns ein schönes behagliches Zuhause

mit viel Liebe und Wärme.

 

Die Wassermelone hat ihre Schwester mitgebracht die Honigmelone.

Sie bekommt die gleiche Zuwendung wie die große Schwester die Wassermelone.

 

Drei Tomaten haben den Weg zu uns in den Garten gefunden und ein persönliches Häuschen bekommen, damit sie bei Regen keine Feuchten Blätter bekommen.

Denn das mögen sie gar nicht.

 

 

Hier ist der erste Teil aus der Serie:

“Familie Mais im Garten Club Höhenhaus“

 Fortsetzung Folgt!

GC Höhenhaus 15.05.2017

Wer den Garten gut bestellt
hat das beste Gut der Welt.
Ein kleines Reich für viele Sachen
die zwar Arbeit doch auch Freude machen.

Obst, Gemüse und Salat, Kürbis und Topinambur

wachsen gut und wachsen schnell

 

 

 

 

 

 

Kräuter auch noch an der Stell.

 

Hast Du Freude an den Dingen musst du auch den Spaten schwingen.

 

GC Höhenhaus 08.05.2017

Auf durch die Beete, Wälder, Wiesen, heute gehen wir auf die Jagd,

doch wir jagen keine Tiere, weil die jeder von uns mag.

Nein, wir wollen mal probieren, wie der Sommer draußen schmeckt,

die Natur hat dort für uns ihren grünen Tisch gedeckt.

Wir sind die Beerenjäger, alle Beeren aufgepasst.

Ob rote schwarze, gelbe – ihr werdet weggenascht.

Wir sind die Beerenjäger, denn Beeren schmecken fein,

von den Sträuchern, von den Büschen – Schwupps – in unsere Münder rein.

 

Du bist feurig, du bist scharf, wenn ich dich so bezeichnen darf?

Erst nach dem ersten Bissen spürt man deine Schärfe.

Du bist grün, bist gelb, und rot.

Was haben wir hier gepflanzt??

 

 

Willst Du das Zeitgeschehen erfassen, dich bestens unterrichten lassen,

dann lies unsere Garten Club Zeitung!

 

Und zum guten Schluss schaukelte Florian noch eine Runde.