Archiv der Kategorie: GC Raderberg

GC Raderberg 04.12.2018

Lecker lecker Apfelmus!!

Wusstet ihr schon:

Ein im Herzen eines Apfels versteckter Kern, ist ein unsichtbarer Obstgarten.

        

Nachmittags -Schlaf nach dem essen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Adventskranz, wir hatten alle viel Spaß!!

 

Weihnachten ist keine Jahreszeit. Es ist ein Gefühl.

Edna Ferber

 

 

 

 

Wir haten besuch von einem Einhörn.

Einhörner faszinieren nicht nur in Fantasy-Romanen. Das weiße Pferd mit dem gewundenen Horn auf der Stirn verzaubert Groß und Klein mit seinen magischen Fähigkeiten. Um das Fabelwesen ranken sich zahlreiche Legenden.

Die Symbolik des Einhorns

Einhörner faszinieren dadurch, dass sie seltene, kostbare und ein spirituelle Tiere sind. Auch hat das Wesen eine heilende Wirkung und ist ein Symbol für Reinheit, Unschuld und Freiheit. Es gilt als Krafttier. Dabei steht es dafür, sich selbst treu zu bleiben und sich aus Zwängen zu befreien. Man soll sich selbst entfalten und darf auf seinem eigenen Weg auch gegen den Strom schwimmen.

GC Raderberg 06.11.2018

Wir haben kleine Fadenbilder kreiert.

 

Bernd hat versucht an Hand eines Pilz Bestimmung Buches herauszubekommen welcher Pilze bei uns im Garten Club wächst.

Heute haben wir unseren Holunderblütensirup ans Licht der Welt geholt.

Im Sommer hatten wir ja die Blüten Schichtweise mit braunem Zucker in einem Gals Muttererde in Obhut geben.

Der Sirup ist richtig richtig gut geworden.

 

 

„Eine flammende Schönheit: die Kapuzinerkresse“

Magie

  • Indianer benutzter Kapuzinerkresse zum Räuchern gegen böse Geister
  • Mit Kapuzinerkresse wird das Licht der Begeisterung zum Ausdruck gebracht

GC Raderberg 30.10.2018

Wer an Halloween denkt, dem kommt wohl neben Feen, Mythen und dem Spruch

“Süßes, sonst gibt’s Saures”

eine Sache sofort in den Sinn:

Der geschnitzte Kürbis!

Woher stammt nun der geschnitzte Kürbis?

Gemäß dieser Geschichte schnitzte man lange Zeit Rübenlampen, um den Teufel fern zu halten, die eben auch Jack O’Lantern genannt wurden. Als später die Iren nach Amerika kamen, fanden sie Kürbisse und nutzten fortan diese größeren Früchte. Und auch wenn sich das “Halloween”-Fest, wie wir es heute kennen, in den USA entwickelt hat, basiert es doch auf verschiedenen altertümlichen europäischen Festen.

So wird beispielsweise auch das keltische Samhainfest (Wintersonnenwende) als ein wahrscheinlicher Ursprung angenommen. Dabei dachten die Menschen, dass in dieser Nacht die Grenzen zwischen unserer und anderen Welten dünn wurden. So gelangten Menschen etwa in die Feenwelt und umgekehrt. Aus Angst vor bösen Geistern haben die Menschen damals schon Feuer entfacht. Später stellte man dann eben die Rüben- bzw. Kürbislaternen auf.

GC Höhenhaus 28.10.2018

Amulett

Leicht zum Selbermachen sind Amulette aus Holzscheiben mit einer Glaskugel in der Mitte. Das selbst hergestellte Amulett mit Energie auffüllen ist gar nicht so schwierig, wie du vielleicht denkst. Umarme dazu dein Amulett fest mit den Händen. Nun schließt du die Augen und lässt deine Energie in den Talisman fließen. Stelle es dir anschaulich vor (als Lichtstrom zum Beispiel).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

GC Raderberg 02.10.2018

Naveen hat eine super Idee heute mit in den Garten Club gebracht. Wie wir uns ein Amulett selber machen können.

So haben wir es gemacht!. 

Ihr braucht:

  • Akku Bohrer
  • Topfbohrer / Forstnerbohrer
  • Astscheibe. Der Durchmesser sollte zwischen 5cm/6cm sein.
  • Glaskugel
  • Stück Kordel als Kette

Was ist ein Amulett?

Ein Amulett, auch als Talisman bezeichnet, ist in seiner Ursprungsform ein Gegenstand, der nahe am Körper getragen wird und die magischen Eigenschaften zugeschrieben werden.So soll das Amulett Glück fördern. Das Amulett kommt in schmückender Funktion sichtbar zum Einsatz oder aber verborgen unter der Kleidung.

GC Raderberg 09.10.2018

Wir haben Taschen kreativ gestaltet.

Wir bemalen Stofftaschen.

Mit Pinsel, Korken oder mit den eigenen Händen.

So sind wunderschöne abstrakte Kunstwerke der Kinder entstehen.

 

 

Betrachtet einmal was für eine Tomate!

Man sagt die Tomate ist ein Symbol für:

  • Selbständigkeit, Gemeinsamkeit und Beherztheit.

Mit ihrer roten Farbe repräsentiert sie das Herz.

 

Heute haben wir Rotkohl mit Asiatische Nudeln gemacht.

 

14.08.2018 Raderberg

Mosaikplatten

Wir haben aus einem alten Blumeneimer einen Ring geschnitten als Grundform.  

 

 

 

 

 

 

Hat man alles zusammen, rührt man den Beton an und füllt ihn in die Ringe. Dabei lässt man etwas Platz nach oben, füllt sie also nicht komplett.

Zum Ausarbeiten der Mosaikplatten braucht man lediglich ein paar Mosaiksteine (Wir haben alte Fliesen zerbrochen) Farbige Glasnuggets könnt ihr auch mit einarbeiten.

Anschließend kann man nach Herzenslust verschiedene Mosaikmuster legen.

Die fertigen Kunstwerke müssen anschließend ein paar Tage trocknen.

 

 

Garten heißt nicht nur Frühjahrsblühen und Sommerpracht,
sondern heißt vor allem:

die tägliche Ankunft des Unvermuteten.

Jürgen Dahl

07.08.2018 Raderberg

Apfelfischen

Wir hatten jede Menge Spaß!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Material

  • Schüssel
  • Wasse
  • Äpfel (einen pro Spieler)
  • Alter: egal
  • Gruppengröße: Freiwillige
  • Vorbereitung: 3 Minuten

Ablauf

Die Schüssel wird mit Wasser gefüllt und der Apfel wird hinein gegeben. Anschließend versucht der Spieler, den Apfel aus dem Wasser zu fischen. Er darf dazu allerdings nur seinen Mund benutzen. Die Arme muss er hinter seinem Rücken verschränken.

Welcher Spieler schafft dies am schnellsten, ohne sich all zu sehr nass zu machen?

Die Spieler versuchen dies hintereinander, oder wenn genug Schüsseln zur Verfügung stehen, auch gleichzeitig

Wertung

Spaß und Freude!!!

 

GC Raderberg 17.07.2018

Eine Sommerhitze ohne eine Wasserschlacht ist wie:

Feiern ohne Kuchen

Kirschen ohne Waffeln

usw.

 

Ich habe diese Schwammbälle bei Pinterest gesehen.

Schwammtücher.

Was ihr braucht:

  • Schwämme
  • Schwammtücher
  • Schnur
  • Schere

 

Den Schwamm längs in 4 Stücke schneiden. Die Schwammtücher der Größe der Schwämme anpassen. Stück Schnur auf den Tisch legen und anfangen zu stapeln. Jeweils 5 Schwammstücke und 10-12 Schwammtücher. Stapelt durch einander, ansonsten sind alle auf derselben Seite Die Schnur ganz eng verknüpfen. Enden abschneiden. Noch einige mehr Herstellen und schon seit ihr Bereit. Ein Eimer mit Wasser befüllt und los geht’s.

Noch ein guter Tipp!

Wassereimer sind bei der Schwammbombenschlacht sehr praktisch und sollten für alle Beteiligten vorhanden sein:

  • man kann seine Schwammbomben dort vollsaugen lassen
  • man kann sie damit transportieren

GC Raderberg 10.07.2018

 Zu hegen und zu pflegen sei bereit,

das Wachsen überlass’ der Zeit.

Deutsches Sprichwort

 

Die Erde ist hier so gut, dass du sie mit nur mit einer Hacke kitzeln musst und sie lacht mit einer Ernte.

Douglas William Jerrold

 

 

Dosen Werfen

Dosen Werfen ist ein beliebtes Kinderspiel, bei dem Zielgenauigkeit, Genauigkeit und Ballgefühl gleichermaßen verlangt wird.

Kinder lieben es einfach, wenn sie etwas spielerisch zerdeppern können und so einfach dieses Spiel auch sein mag, so erfolgreich hält es sich auch über Überlieferungen hinweg.

Regeln für Dosen Werfen:

Jeder Spieler wirft der Reihe nach, je nach Schwierigkeitsgrad 2-3 Bälle aus einer vorher bestimmten Entfernung auf die Dosen. Es wird dann ausgezählt wie viele Dosen abgeräumt wurden. Derjenige Spieler, der nach 3 Durchgängen die meisten Dosen umwerfen konnte, ist der Gewinner.

Der Schwierigkeitsgrad kann durch folgende Schritte erhöht werden:

  1.     Entfernung zu den Dosen steigern
  2.     Anzahl der Würfe verringern
  3.     Anstatt mit dem rechten, mit dem linken Arm stoßen
  4.     Weniger Dosen gebrauchen
  5.     Dosen mit Punktzahlen beschriften und nur die Punkte notieren

 

 

 

Brombeeren

🙂

„Hirschbeere“ wurde die Brombeere in der germanischen Mythologie genannt, weil sie eine Lieblingsspeise der Hirsche bezeichnete!

Im deutschen Mythos dient der Brombeerstrauch den Hexen des Hains als Nachtquartier!

Die Österreicher sagen: „Gibt es viele Brombeeren, wird es ein harter Winter!“

 

Bei uns gab es köstlichen Quark mit super frischen Brombeeren.

 

 

Japanischer Staudenknöterich

Es lassen sich daraus beeindruckende Instrumente basteln.

Die frischen, hohlen Äste, die man jetzt im Sommer vor allem in Auengebieten findet, muss man jeweils unterhalb eines Knotens absägen und eventuell leicht abschleifen.

Dann kann man wie über einen Flaschenhals blasen.

Je nach Dicke und Länge der Pfeifen entstehen dabei verschieden hohe und tiefe Töne.