Chorweiler Mitte Herbstferien-Aktion 22.10 bis 26.10.2018

Graffiti – Kunst aus der Dose

Graffiti schon in der Vorzeit?

Schon seit Frühzeiten hatten die Erdenbewohner den Drang, Wände zu bemalen und Zeichen, Bilder an Wänden zu hinterlassen. Die Höhlenzeichnungen der Urmenschen wurden durch Ritzen mit Steinen oder Bemalen mit Tier Blut, Baumrinde, Asche oder anderen natürlichen Farben erstellt. Eine besondere Bedeutung hatten Wandmalereien auch bei den alten Ägyptern, die Grabkammern der Pharaonen kunstvoll ausgestalteten.

Sicher fällt es manchem schwer, die heutige Graffiti-Kunst mit Höhlenmalerei zu vergleichen, doch die Absicht, die hinter beiden Kunstformen steckt, ist ähnlich. Die Künstler wollen durch persönliche Zeichen und Malereien auf sich aufmerksam machen und ihrer Umwelt bzw. der Nachwelt etwas Wichtiges mitteilen.

Hier nun unser Graffiti -Wandmalerei

 

 

 

 

 

 

Wir haben auch Glücks-Amulette Angefertigt.

Danke der Inspiration von Raderberg.

 

Der Tisch ist voll, der Magen leer, es riecht nach Essen hier schon sehr. Drum esse ein jeder was er kann, nur nicht seinen Nebenmann.

Guten Appetit!!

 

 

 

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.