GC Raderberg 11.04.2017

Seit gestern läuft bei uns im GC ein Ferien-Programm.

Unser Programm ist:

Viel Spaß und Freude.

 

 

Hier entsteht unser neuer Esstisch

 

 

 

 

 

Kleine Blumen blau und weiss Verzaubern eine Wiese.
 Doch ein Kinder lächeln Verzaubert die ganze Welt!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unser Mahl von heute.

2 x große rote Beete 3 x rote Zwiebeln

2 x Knobi  2 x Paprika 3 x mittlere Äpfel

Pfeffer, Salz, Paprika und verschiede Kräuter.

Alles in eine Pfanne und fertig. Geröstetes Brot gab es noch dabei.

Guten Appetit!

 

Rote Zwiebelschalen zum Eierfärben für morgen.

Zutaten
Portionen: 12 

  • Zwiebelschalen von ca. 20 roten Zwiebeln (oder gemischte Zwiebeln)
  • 12 Eier

Zubereitung

Zubereitung: 10Minuten

 ›  Kochzeit: 12Minuten  ›  Fertig in:22Minuten 

  1. Zwiebelschalen in einen Topf mit kaltem Wasser geben und über Nacht einweichen. Das macht die Farbe intensiver.
  2. Eier zu den eingeweichten Zwiebelschalen geben, zum Kochen bringen und Eier ca. 10 Minuten hart kochen.
  3. Eier abgießen. Wenn gewünscht, ein Wattestäbchen in Essig tauchen und sofort Muster auf die gefärbten Eier aufmalen.
  4. Wenn sie die Eier noch dunkler wollen, Eier nach dem Kochen 2 weitere Stunden in der Zwiebelbrühe ziehen lassen.

Tipp:

Die Eier bereits 1 Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank holen, damit sie Zimmertemperatur haben, bevor sie gekocht werden. Dadurch platzen sie beim Kochen nicht so leicht.

Glanz:

Wenn Sie die Eier glänzend haben wollen, Eier auf eine Serviette legen und die noch warmen Eier mit Öl bestreichen.

Ostereier färben mit der Blättertechnik

Vor dem Färben Blätter sammeln

Wenn Sie Ihre Ostereier in diesem Jahr mal etwas anders färben möchten, sollten Sie die Blättertechnik ausprobieren, bei der jedes Ei zu einem Unikat wird. Sammeln Sie zunächst im Garten oder Park ein paar schöne Blätter oder Pflanzen, deren Musterung auf der Eierschale zu sehen sein soll. Bereiten Sie nun die Eier vor, indem Sie sie entweder hartkochen oder ausblasen. Rühren Sie anschließend das Färbemittel für die Ostereier an. Achten Sie auf geeignete Farben, die für Ihre Gesundheit nicht schädlich sind.

Ostereier färben mit der Blättertechnik. Ostereier mit Blättertechnik färben (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ostereier, die man mit der Blättertechnik färbt, sehen besonders dekorativ aus

Strumpfhose zum Fixieren verwenden

Fixieren Sie als Nächstes eines der Blätter auf der trockenen Eierschale, ziehen Sie eine alte Strumpfhose aus Nylon darüber und knoten Sie das Ende zu, um die Schablone fertigzustellen. Die Strumpfhose sollte vorher so zugeschnitten werden, dass etwa 15 Zentimeter lange Stücke entstehen, deren Enden Sie mit einem Knoten zubinden.

Jetzt können Sie das Osterei komplett für die angegebene Zeit in das Färbemittel eintauchen und mehrmals hin und her wenden. Anschließend ziehen Sie das Ei vorsichtig heraus und hängen es zum Trocknen auf. Bevor das Ei vollständig getrocknet ist, sollten Sie die Strumpfhose sowie das Blatt vorsichtig entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.