GC Raderberg 17.07.2018

Eine Sommerhitze ohne eine Wasserschlacht ist wie:

Feiern ohne Kuchen

Kirschen ohne Waffeln

usw.

 

Ich habe diese Schwammbälle bei Pinterest gesehen.

Schwammtücher.

Was ihr braucht:

  • Schwämme
  • Schwammtücher
  • Schnur
  • Schere

 

Den Schwamm längs in 4 Stücke schneiden. Die Schwammtücher der Größe der Schwämme anpassen. Stück Schnur auf den Tisch legen und anfangen zu stapeln. Jeweils 5 Schwammstücke und 10-12 Schwammtücher. Stapelt durch einander, ansonsten sind alle auf derselben Seite Die Schnur ganz eng verknüpfen. Enden abschneiden. Noch einige mehr Herstellen und schon seit ihr Bereit. Ein Eimer mit Wasser befüllt und los geht’s.

Noch ein guter Tipp!

Wassereimer sind bei der Schwammbombenschlacht sehr praktisch und sollten für alle Beteiligten vorhanden sein:

  • man kann seine Schwammbomben dort vollsaugen lassen
  • man kann sie damit transportieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.