GC Höhenhaus 19.03.2018

Seht einmal wir haben Äste gesägt für unser Wildbienen-Hotel und Baumgeister haben sich uns gezeigt.

Wir sind sehr Dankerfüllt für diesen Augenblick!

Baumgeist ist der Geist eines Baumes.

Baumgeist kann in zwei Hinsichten verwendet werden. Baumgeist ist zum einen das Bewusstsein eines Baumes. Ein Baum hat eine spezielle Form und Ausstrahlung, eine spezielle Bewusstseinsform. Baumgeist in einem anderen Sinne ist ein Feinstoffwesen, ein Lichtwesen, das sich in einem Baum niederlässt, insbesondere in älteren Bäumen. Baumgeister gibt es in vielen Kulturen bzw. Baumgeister sind in viele Volkssagen eingegangen.

Bäume und Pflanzen sind durch Pflanzengeister beseelt und können so zum Überträger von himmlischer Kraft werden.

 

 

Unser Wildbienen-Hotel mit einer Skulptur die noch gestaltet wird.

 

 

Ich möchte mit den Bäumen reden, mit den Steinen fühlen;

den Himmel schützen, die Erde heilen; mit dem Kopf fühlen, mit dem Herzen denken…

Unbekannt

GC Chorweiler Mitte 14.03.2018

Die Wildbiene

Lebensweise

Die meisten Wildbienen leben solitär.

Die Weibchen bauen ihre Nester allein und versorgen ihre Brutzellen ohne die Hilfe von Artgenossen. Nur die Hummeln, sowie einige Arten der Furchenbienen, besitzen eine soziale Lebensweise ähnlich der Honigbiene.

»Die Bienen bringen die Liebe in die Welt«

 

Heute war die Geburt von unserem Wildbieneprojekt.

 

 

 

 

Das sind unsere Schautafeln.

Hier wird es bald summen und brummen.

Bienen brauchen unseren Schutz!

Hier noch zwei Internetadressen von der Stadt Köln in Bezug auf Wildbienen.

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/umwelt-tiere/naturschutz-landschaftsschutz/wildbienen

http://www.stadt-koeln.de/leben-in-koeln/umwelt-tiere/umweltbildung/wildbienenschutz-aktiv-ganz-koeln-macht-mit#

 

 

Ein Herd ist ganz schöpferisch entstanden.

GC Chorweiler Mitte 21.02.2018

 

Darf ich vorstellen unser Garten Club Auto die Erste.

Es ist immer wieder schön wenn Kinder ihren eigenen Ideen freien Lauf lassen   was daraus entkeimt.

 

 Wenn dir kalt ist, wird Tee dich erwärmen, Wenn du erhitzt bist, wird er dich abkühlen,

Wenn du bedrückt bist, wird er dich aufheitern, Wenn du erregt bist, wird er dich beruhigen.

William Gladstone

 

Freies Spiel

GC Raderberg 20.02.2018

Und aus der Erde schauet nur alleine noch Schneeglöckchen;
so kalt, so kalt ist noch die Flur es friert im weißen Röckchen.

von Theodor Strom

 

Naveen hat uns seinen selbstgebauten Tontopf-Heizung / Hand Ofen / Handwärmer mitgebracht.

Wir haben ihn ausprobiert und fanden es warm.

   

Materialien:

  • Tontopfuntersetzter Ø 24 cm
  • Tontopf Ø 22 cm
  • Gewindestange 10er
  • 6 Sechskant-Muttern M10
  • 6 Beilagscheiben (Karosseriescheiben) 13,0x32x1,2mm
  • Drei Teelichter (ich habe noch einige Restbestände)

Bauanleitung:

  •  Zuerst mit einem Steinbohrer in den Untersetzer ein Loch für die Gewindestange bohren
  • Erste Mutter und Beilag Scheibe auf die Gewindestange drehen ca. 2 cm Abstand zum Ende einhalten
  • Untersetzter umgedreht darauf, mit der zweiten Beilag Scheibe und Mutter fixieren
  • Dritte Mutter mit 20 cm Abstand zum Untersetzter, Beilag Scheibe, kleinen Tontopf mit der nächsten Beilag Scheibe und der vierten Mutter fixieren
  • 5 cm Abstand zum kleinen Topf die fünfte Mutter darauf schrauben , fünfte Beilag Scheibe, großer Tontopf und mit der letzten Beilag Scheibe und Mutter fixieren.

Hier könnt ihr nochmal genau nachschauen wie das mit dem selber machen geht.

  • http://www.einfachzerowasteleben.de/blog/diy-freitag-tontopf-heizung-handofen-handwaermer-gewaechshausofen

 

 

Zum guten Schluss haben wir noch eine Seilbahn aufgebaut.

Wir alle hatten sehr viel Spaß.

GC Höhenhaus 19.02.2018

Wir haben einen neuen Kompost gebaut.

 

Das darf auf den Kompost.

  • Kaffeefiltertüten
  • Teebeutel
  • Abfälle von Gemüse und Obst
  • Stroh und Streu
  • Eierschalen
  • Rasen-, Strauch- und Baumschnitt
  • Laub
  • Rinde
  • Sägemehl

Das darf nicht auf den Kompost?

  • Glas
  • Kunststoffe
  • Metall
  • Asche
  • Nicht-pflanzliche Essensreste
  • Zitrusfrüchte
  • kranke Pflanzenteile
  • Katzenstreu

Diese Tier leben im Kompost:

  • Die Assel
  • Die Engerlinge bzw. Rosenkäferlarven
  • Der Regenwurm
  • Die Springschwänze

Pudding Schwerter

Ne eher so….

Pudding kochen- Schwerter bauen.

Im WInter was Warmes. Heute gab es warmen Pudding mit Äpfeln. Leider hatten wir keinen Schneebesen… so haben wir uns schnell selber einen geschnitzt, ;o)!

Bauen, sägen, hämmern, feilen,  werkeln, basteln – dazu ist immer Zeit und Lust. Dieses mal haben wir Schwerter gebaut und Adam hat für seinen Hamster einen Kletter Krabbel Block gebaut.

Winter im GC Ossendorf

Unsere zuvor gepflanzten Osterglocken trotzen der Kälte…

Auch die Erle blüht schon…

…und gefiederte Besucher haben Spuren im Schnee hinterlassen.

Verschiedene Hochbeete und 5 Tonnen Gartenerde für Gemüse, Kräuter und Blumen, die hier bald wachsen können

Am Karnevalsdonnerstag wärmten wir uns mit Kräutertee mit Honig und knabberten von den Kids mitgebrachtes Gebäck.

Meisenknödel und Wildbienen-Behausungen im GC Akazienweg

Plötzlicher Wintereinbruch – und der Garten ist mit frischem Schnee bedeckt…

 

Hilfe für die Vögel in der Kälte – nahrhafte Knödel aus Kokosfett, Haferflocken und Sonnenblumenkernen an Kiefernzapfen.

 

Wir bauen zur Zeit an verschiedenen Nisthilfen für Wildbienen – hier das Modell „Senkrecht hängende Brombeerzweige zum selbst aushöhlen“.