GC Raderberg 25.04.2017

 Strohmann der zweiter Teil

 

 

 

Die “kurzen“ haben inzwischen Vorarbeiten gemacht, damit der Strohmann feste im Beet Stehen kann.

 

Jetzt hat unser Strohmann ein wundervolles Domizil.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kinder haben unserem Strohmann einen Namen gegeben.

Gestattet Torsten Strohmann

 

 

Naveen hat den neuen Esstisch noch etwas Strapazierfähiger gemacht und hatte große Hilfe dabei.

 

 

Ein kleines Rätzel.

Was könnte das sein?

 

 

    Die Sonne ist die Universalarznei aus der Himmelsapotheke, Sie schenkte uns den ganzen Nachmittag ihre ganze Kraft und so konnten wir Obst und Gemüse mit Muttererde verbinden.

 

 

    „Der Garten ist der Zufahrtsweg zur Natur.“

 

 

Wir sind bereit zu hegen und zu pflegen und das Wachsen überlassen wir der Zeit.

 

 

Wir haben Bestimmung -Tafeln aus Baumrinde gebastelt.

Unsere “Sprösslinge“ konnten sich frei entfalten.

 

 

 

Es war ein sehr Erfüllender Tag für uns alle!

GC Akazienweg im April

Die Beete sind nun bestückt – mit Erbsen, Salat, Kohlrabi, Radieschen, Möhren und Zwiebeln sowie verschiedenen Blumen…

Mhhh… Lecker Kräuterquark mit selbstgeernteten Kräutern – Schnittlauch, Löwenzahn, Thymian, Taubnessel, Senf…

Erste Gemüseernte – knackige Radieschen…

Wir haben eine wunderbare Gartenhütte zum Lagern der Werkzeuge – jetzt müssen wir nicht mehr den weiten Weg zum Keller machen um alles zu holen.

 

GC Raderberg 13.04.2017

Aus dem Schlaf klettern die Blümchen, und die Tiere nun ist der Frühling da!

 

Mit Hilfe einer Palette haben wir den Erdbeeren ein Heim geschaffen in dem sie gut gedeihen können.

Wir sind schon ganz neugierig auf die ersten Früchte.

 

Frühling mit Kindern: Säen, gießen, warten, staunen!

 

 

Gemeinsam würde die Reifenschaukel befestigt.

 

 

 

 

 

 

Wir haben die Idee aus Höhenhaus eine Strohmann selber zu gestalten übernommen.

Hier nun Strohmann der erste Teil

 

 

Was ist das?

Der Osterhase hat bei uns auch hereingeschaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es war eine wundervolle und gelungene Ferienfreizeit.

Ein Dankeschön an die lieben Mütter, wir haben uns gegenseitig begeistert.

 

GC Raderberg 12.04.2017

Am Neste kann man sehen, was für ein Vogel darin wohnt.

Wir haben uns einen Esstisch gebaut.

 

Wir säen Samenkörner in die Erde, und sie werden uns Gemüse hervorbringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das ist Walter der Regenwurm

 

Frühling wird es weit und breit, und die Häschen steh’n bereit.
Sie bringen zu der Osterfeier viele bunt bemalte Eier.

 

Hier nun die Eier färbe Aktion mit Rote Zwiebelschalen.

  

Ob groß oder klein wir hatten großen Spaß!

 

 

 

 

 

Beim Sackhüpfen zum Schluss haben wir alle Tränen noch gelacht!