Archiv der Kategorie: GC Chorweiler-Mitte

GC Chorweiler-Mitte 05.12.2018

Aus Alt mach Neu (Upcycling)

Müllverwertung macht keinen Spaß?

Da haben wir eine gute Botschaft für euch!

Denn „Aus Alt mach Neu“ könnt ihr die verborgenen Schätze aus eurem Haushalt zu neuem Leben erwecken.

Aus alten Dingen kann man noch jede Menge beim Basteln entschlüsseln. Das Upcycling-Basteln ist die umweltfreundlichere Veränderung zum ganz normalen Basteln. Denn es wird mit alten Dingen gebastelt. Das kann Müll sein, wie zum Beispiel alte Zeitungen, aber auch Verpackungsmaterial und wie bei uns aus Wäscheklammern.

Wir haben aus Wäscheklammern Weihnachtsbäume gebastelt.

Material für einen Baum:

  • 6 Wäscheklammern Hälften
  • Heißkleber
  • Schmuck

Mythos Weihnachtsbaum: Woher kommt die Tradition?

Um die Geschichte des Weihnachtsbaumes ranken sich viele Mythen. Der genaue Ursprung der Tradition lässt sich nicht eindeutig feststellen. In vielen Kulturen hatten immergrüne Pflanzen wie Tannen und Misteln eine besondere Bedeutung. Zum Jahreswechsel wurden sie aufgestellt, um Naturgewalten und böse Geister fernzuhalten.

 

GC Chorweiler-Mitte 28.11.2018

Unser Adventskranz!


In der Adventszeit bereiten sich die Christen darauf vor, die Geburt Jesu zu feiern. Aber nicht nur fromme Menschen beginnen, ihre Räume weihnachtlich zu dekorieren, vielmehr ist daraus für viele eine „winterliche Tradition“ geworden: Ein festlich dekoriertes Heim soll uns im Dezember auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Die Bedeutung der vier Kerzen:

  •     Die erste Kerze der Weissagung – Symbol für Ankunft Christi
  •     Die zweite Kerze des Friedens – Symbol für Geburt Jesu
  •     Die dritte Kerze der Freude – Symbol für Herzlichkeit
  •     Die vierte Kerze der Liebe – Symbol für Liebe Gottes und seinen einzigen Sohn

GC Chorweiler-Mitte 07.11.2018

Leo`s  Wald-Kreisel

Das Brauchst du:

  • große Eicheln,
  • Ton
  • Zahnstocher

Den Ton weichkneten und ein bisschen auf eine Eichel drücken. Die Form kann ganz verschieden sein, so wie es dir gefällt. Oben mittig einen Zahnstocher rein piksen und diesen gut mit der Ton festdrücken. Wer möchte, kann den Ton noch mit Mustern versehen.

Tipp:

  • Möglichst gleichmäßige Eicheln nutzen und viel Ton. Dadurch werden die Kreisel schwerer und kreiseln noch besser.

Viel Spaß und Freude beim basteln!

 

 

Futterglocke

Für die Futterglocke benötigt ihr:

  •     1 Tontopf
  •     1 schönen Ast
  •     Buntes Band oder Kordel

Zur Herstellung der Fettfuttermischung muss das Fett bei geringer Temperatur geschmolzen werden. Dann gibt man die Mischung aus Körnern, Nüssen etc. hinzu und verrührt alles gleichmäßig.

Die Mischung etwas erkalten lassen. Währenddessen den Ast durch die Öffnung im Tontopf stecken. Nochmal festbinden und fertig ist das Grundgerüst der Futterglocke.

Löffelweise die Fettfuttermischung in den Tontopf füllen und die Futterglocke mehrere Stunden trocknen lassen

Wer möchte kann den Topf jetzt noch beschriften.

 

Lale hat uns das Weben beigebracht.

 

GC Chorweiler Mitte 31.10.2018

Wir hatten heute große Baumscheiben, Nägel und verschiedene Arten von Wolle, Garn und Bast.

Schaut mal was die Kits daraus gemacht haben!!

 

Das braucht Ihr:

Nägel die ca. 40mm lang sein sollten.

Holzscheiben die einen Durchmesser von ca. 9cm bis 10cm haben sollten.

 

 

 

 

Wolle, Bast, Garn und alles was euch noch so in den Sinn kommt.

Wir wünschen euch viel Spaß und Freude beim Gestalten.

 

 

Tomaten und Zwiebeln haben sich zu einem leckeren Salat verbunden.

 

Wir haben LICHT!!!

Chorweiler Mitte Herbstferien-Aktion 22.10 bis 26.10.2018

Graffiti – Kunst aus der Dose

Graffiti schon in der Vorzeit?

Schon seit Frühzeiten hatten die Erdenbewohner den Drang, Wände zu bemalen und Zeichen, Bilder an Wänden zu hinterlassen. Die Höhlenzeichnungen der Urmenschen wurden durch Ritzen mit Steinen oder Bemalen mit Tier Blut, Baumrinde, Asche oder anderen natürlichen Farben erstellt. Eine besondere Bedeutung hatten Wandmalereien auch bei den alten Ägyptern, die Grabkammern der Pharaonen kunstvoll ausgestalteten.

Sicher fällt es manchem schwer, die heutige Graffiti-Kunst mit Höhlenmalerei zu vergleichen, doch die Absicht, die hinter beiden Kunstformen steckt, ist ähnlich. Die Künstler wollen durch persönliche Zeichen und Malereien auf sich aufmerksam machen und ihrer Umwelt bzw. der Nachwelt etwas Wichtiges mitteilen.

Hier nun unser Graffiti -Wandmalerei

 

 

 

 

 

 

Wir haben auch Glücks-Amulette Angefertigt.

Danke der Inspiration von Raderberg.

 

Der Tisch ist voll, der Magen leer, es riecht nach Essen hier schon sehr. Drum esse ein jeder was er kann, nur nicht seinen Nebenmann.

Guten Appetit!!

 

 

 

  

GC Chorweiler-Mitte 10.10.2018

Die Erzählung der Traumfänger

Der Erzählung nach gab es einst eine Spinnenfrau namens Asibikaashi, die auf die Menschen auf der Erde aufpasste. Die Spinnenfrau wachte über alle Wesen unserer Erde. Sie beugte sich über die Wiegen und Bettchen der Kinder während sie ein feines, aber dennoch sehr starkes Spinnennetz über ihnen webte, indem alles Böse und Schlechte hängen blieb, welches sich mit dem Morgengrauen in Luft auflöste.

Das Schlechte wird abgefangen und zerstört, das Gute aber bleibt bei uns.

 

 

Unsere Rotebeete Wesen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Kartoffelernte in Chorweiler Mitte.

15.08.2018 Chorweiler Mitte

Wir haben für unsere Gemeinschaft einen Redestab entstehen lassen.

 Redestab

Der Redestab unterstützt dabei, konzentriert, wahrhaftig und ungehindert zu sprechen. Er ist ein Werkzeug für Kommunikation und geht im Sonnenlauf (Uhrzeigersinn) im Kreis.

Wer ihn hält spricht, wenn er möchte, oder er schweigt so lange es für ihn stimmt. Die anderen hören zu.

Jeder bekommt so die volle Aufmerksamkeit aus der Gruppe, die ganze Neugier ist auf ihn gerichtet, und somit konzentriert sich die ganze Energie der Gruppe auf ihn.

Das ermöglicht, von Herzen und von sich zu sprechen.

Diese Art des Austausches schafft Vertrauen und Sicherheit, das zu sagen, was zu dieser Zeit zu sagen ist.

In einer solchen Gesprächsrunde kann man mit offenen Fragen wie zum Beispiel „Wie geht es dir?“ oder „Was hat dir gefallen, was hat dir nicht gefallen?“ anfangen. Man kann aber auch die Fragen so formulieren, dass man damit eine bestimmte Richtung vorgibt wie zum Beispiel „Worüber hast du dich heute gefreut / geärgert / gesorgt…“

GC Chorweiler Mitte 18.07.2018

Unsere Helfer die Naturwesen

Es gibt eine Vielzahl von Naturwesen, die unseren Garten bewohnen und dabei achten sie auf all die Pflanzen, die wir dort angesetzt haben.

Besonders auf unser Gemüse haben sie eine sehr positive Wirkung, so dass es besser gedeiht und äußerst schmackhaft ist.

Dabei ist von Zwergen, Kobolden und auch Elfen die Rede. Das sind unsere Nachbarn, die uns bei der Pflege unserer Pflanzen helfen.

Seht selbst wie wundervoll unser Gemüse und unserer Pflanzen gedeihen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Bohnenernte

Wir haben Bohnensalat gemacht. Der hat super geschmeckt es war eine Geschmacks Explosion!!

 

Zutaten

  • grüne Bohnen frisch
  • Salz
  • Zwiebel
  • Essig
  • Öl
  • Sud vom Bohnen kochen
  • Zucker Salz Pfeffer aus der Mühle schwarz

Zubereitung

  • Die Bohnen in Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen (sie sollen nicht zu weich werden und noch etwas „Biss“ haben).
  • Dann abgießen und kurz in kaltem Wasser abschrecken – so bleibt die frische grüne Farbe erhalten.
  • In der Zwischenzeit die gehackte Zwiebel mit Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Die noch warmen Böhnchen vorsichtig mit der Marinade mischen, ein paar Löffel vom Koch Sud beifügen, dann den Salat genießen.

 

 

Das sind doch mal Zucchini, unsere Kits haben sich gefreut die Zucchini mit nach Hause zu nehmen.

GC Chorweiler Mitte 27.06.2018

Heute stand alles unter dem Motto Fußball WM 2018

Südkorea : Deutschland

 

Gemeinschaftsgefühl ist,

 »mit den Augen eines anderen zu sehen,

mit den Ohren eines anderen zu hören,

mit dem Herzen eines anderen zu fühlen.«“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Halbzeitpause haben wir die Zeit genutzt und unsern lieben Freunden den Blumen Wasser und Stärkung gegeben..

Das ist unser Kartoffelberg

 

Das Fußballspiel

Südkorea : Deutschland

      2          :         0

Ausgegangen

Das Ausscheiden gehört zu einem normalen Entwicklungsprozess, wir können Titel nicht herbeireden.