GC Raderberg 10.07.2018

 Zu hegen und zu pflegen sei bereit,

das Wachsen überlass’ der Zeit.

Deutsches Sprichwort

 

Die Erde ist hier so gut, dass du sie mit nur mit einer Hacke kitzeln musst und sie lacht mit einer Ernte.

Douglas William Jerrold

 

 

Dosen Werfen

Dosen Werfen ist ein beliebtes Kinderspiel, bei dem Zielgenauigkeit, Genauigkeit und Ballgefühl gleichermaßen verlangt wird.

Kinder lieben es einfach, wenn sie etwas spielerisch zerdeppern können und so einfach dieses Spiel auch sein mag, so erfolgreich hält es sich auch über Überlieferungen hinweg.

Regeln für Dosen Werfen:

Jeder Spieler wirft der Reihe nach, je nach Schwierigkeitsgrad 2-3 Bälle aus einer vorher bestimmten Entfernung auf die Dosen. Es wird dann ausgezählt wie viele Dosen abgeräumt wurden. Derjenige Spieler, der nach 3 Durchgängen die meisten Dosen umwerfen konnte, ist der Gewinner.

Der Schwierigkeitsgrad kann durch folgende Schritte erhöht werden:

  1.     Entfernung zu den Dosen steigern
  2.     Anzahl der Würfe verringern
  3.     Anstatt mit dem rechten, mit dem linken Arm stoßen
  4.     Weniger Dosen gebrauchen
  5.     Dosen mit Punktzahlen beschriften und nur die Punkte notieren

 

 

 

Brombeeren

🙂

„Hirschbeere“ wurde die Brombeere in der germanischen Mythologie genannt, weil sie eine Lieblingsspeise der Hirsche bezeichnete!

Im deutschen Mythos dient der Brombeerstrauch den Hexen des Hains als Nachtquartier!

Die Österreicher sagen: „Gibt es viele Brombeeren, wird es ein harter Winter!“

 

Bei uns gab es köstlichen Quark mit super frischen Brombeeren.

 

 

Japanischer Staudenknöterich

Es lassen sich daraus beeindruckende Instrumente basteln.

Die frischen, hohlen Äste, die man jetzt im Sommer vor allem in Auengebieten findet, muss man jeweils unterhalb eines Knotens absägen und eventuell leicht abschleifen.

Dann kann man wie über einen Flaschenhals blasen.

Je nach Dicke und Länge der Pfeifen entstehen dabei verschieden hohe und tiefe Töne.

 

Wildbienen-Paradies in Ossendorf

 Auch im GC Ossendorf blüht jetzt eine große Wiese auf dem Hügel.

Für Bienen- und Hummel-Freunde besonders zu empfehlen: die hell-lila blühende Facelie, auch „Bienenfreund“ genannt 🙂

Auch Wildblumen, die wir nicht extra gesät hatten, sind zu uns in den Garten gekommen, z.B. die Malven.

Alle Hochbeete sind schon bepflanzt, mit Gemüse wie Kopfsalat, Fenchel, Spizkohl, Lauch, Kürbis und Zucchini, oder Kräutern wie Basilikum, Minze, Salbei und Zitronenmelisse. Wir freuen uns auf eine reiche Ernte!

Und da wir noch mehr Beete in unserem Riesen-Garten haben, geht das fleißige Buddeln, Pflanzen und Gießen weiter…

Es blüht ganz bunt im Akazienweg

Unsere Wildbienen-Blüten-Ecke blüht in allen Farben…

Ringelblumen, Kornblumen, Cosmeen und andere Blütenpflanzen erfreuen die Insekten und uns…

 Auch auf dem Hof vor dem Gartenclub wurde es bunt…

Ein neues Wildbienenhotel mit vielen Niströhren entsteht.

Leckere Kräuterlimo zur Erfrischung aus unseren Gartenkräutern, mit Zitronen und Birkenzucker abgeschmeckt.

Und eine „Zauberlimo“ dazu: Kornblumen in Wasser einlegen, das Wasser färbt sich blau. Fügt man Zitronensaft hinzu, wechselt die Farbe zu rosa.

 

GC Raderberg 03.07.2018

„Die Sonne ist die Universal-Arznei aus der Himmelsapotheke.“

Ein Zitat von August von Kotzebue.

 

Wir haben die Gunst des Wetters genutzt und uns Abkühlung verschaffen.

Wer ins frische Wasser hüpft badet in einem Ozean toller Möglichkeiten.

 

Ein liebes Wort belebt oft mehr als Wasser.

Wir haben Gurken und Radieschen geerntet und einen schmacko Salat gezaubert.

Selbstgemachte Zitronen Limo gab es dazu.

 

    „Mögest du Ruhe finden, wenn der Tag sich neigt und deine Gedanken noch einmal die Orte aufsuchen, an denen du heute Gutes erfahren hast. Auf dass die Erinnerung dich wärmt und gute Träume deinen Schlaf begleiten.“

Altirischer Segenswunsch

GC Höhenhaus 02.07.2018

Wir haben heute Töne aus Rohren hergestellt.

 

Musik hören und alles andere vergessen.

 

Schon ein ganz kleines Lied kann viel Dunkel erhellen.

Franz von Assisi

Jeder Mensch ist ein Musiker. Nur hast Du vielleicht noch nicht Dein Instrument entdeckt!

Schulz-Kosel, Heiko

GC Chorweiler Mitte 27.06.2018

Heute stand alles unter dem Motto Fußball WM 2018

Südkorea : Deutschland

 

Gemeinschaftsgefühl ist,

 »mit den Augen eines anderen zu sehen,

mit den Ohren eines anderen zu hören,

mit dem Herzen eines anderen zu fühlen.«“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In der Halbzeitpause haben wir die Zeit genutzt und unsern lieben Freunden den Blumen Wasser und Stärkung gegeben..

Das ist unser Kartoffelberg

 

Das Fußballspiel

Südkorea : Deutschland

      2          :         0

Ausgegangen

Das Ausscheiden gehört zu einem normalen Entwicklungsprozess, wir können Titel nicht herbeireden.

GC Raderberg 26.06.2018

Volkslied: In einem kleinen Apfel

In einem kleinen Apfel da sieht es niedlich aus;
es sind darin fünf Stübchen, grad wie in einem Haus.
In jedem Stübchen wohnen zwei Kernchen, braun und klein;die liegen drin und träumen vom lieben Sonnenschein.

Sie träumen auch noch weiter gar einen schönen Traum, wie sie einst werden hängen am lieben Weihnachtsbaum.

 

Genießen ist sinnlich, essen ist sinnvoll!

Lustige Sprüche zum Essen

Bescheidenheit, Bescheidenheit, verlass mich nicht bei Tische, und gib, dass ich zur rechten Zeit, das größte Stück erwische.

Der Mond scheint hell, die Füße dampfen, das ist die rechte Zeit zum Mampfen.

Der Tisch ist voll, der Magen leer, es richt nach Essen hier schon sehr. Drum ess‘ ein jeder was er kann, nur nicht seinen Nebenmann. 

 

Wasser ist der Ursprung allen Seins!

Frisch aus der Leitung gezapft zum Trinken, kochen, waschen, baden…

Herrlich: Eine Erfrischung an heißen Sommertagen unter dem kühlenden Rasensprenger!

Schwammwerfen

Dieses Spiel läuft so ähnlich ab wie Dosenwerfen.
Ihr benötig ca. 3 Wurfziele z.B. leere Plastikflaschen, die ihr z.B. auf einem Tisch oder ähnlichem aufstellt.
Aus bestimmter Entfernung hat nun jeder Spieler ca. 3 Würfe mit einem nassen Schwamm.
Wer kann alle Flaschen umwerfen?
Ihr könnt natürlich die Menge der Flaschen und die Anzahl der Würfe variieren.

Statt der Schwämme kann auch Wasserspritzpistolen gespielt werden.

 

Angeln mit dem Fuß

Wie beim Spiel Dinge ertasten werden wieder Dinge im Wasser versenkt.
Der beginnende Spieler muss jetzt mit dem Fuß die Gegenstände herausfischen.
Das ist gar nicht so einfach. Wer hat den besten Greifreflex in den Füßen?
Auch dieses Spiel könnt ihr wieder auf Zeit spielen. Wer angelt am schnellsten?

GC Höhenhaus 25.06.2018

Ich fragte eine Schnecke, warum sie so langsam wäre.

Sie antwortete, dadurch hätte sie mehr Zeit, die Welt zu sehen.

Wolfgang J. Reus

Die Schnecken haben zum 3mal alles weg gefuttert. Der letzte Versuch, wir haben noch mal Rotebeete, Rotkohl und Paprika eingebracht in MutterErde.

 

Jede sprossende Pflanze, die mit Düften sich füllt, trägt im Kelche das ganze Weltgeheimnis verhüllt.

Emanuel Geibel

Unser Kirschbaum streckt die kleinen noch zarten Blättchen in die Welt hinein.

GC Chorweiler Mitte 20.06.2018

Unser Rhabarberblatt aus Beton ist ausgehärtet und fertig!

 

 

Wir haben unsere Kartoffeln angehäufelt.

 

Warum man Kartoffeln an häufeln sollte?

  • Kartoffeln sind Wurzelstock. Mit dem Häufeln der Kartoffeln hemmt man, dass die Knollen Sonne bekommen und Grün werden. Kartoffeln, die man anhäufelt, treiben  gut und der  Ertrag ist besser.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um die Kartoffeln zu häufeln?

  • Wenn das erste Kartoffelkraut erkennbar ist bzw. es etwa zehn Zentimeter empor steht kann man mit dem häufeln starten.

Wie und mit welchem Werkzeug häufele ich Kartoffeln an?

  • Mit der Hacke lockert man zunächst der Erde auf.
  • Mit der Harke zieht ihr nun Erde aus dem „Graben“ auf die Pflanzen. Und zwar so viel, dass etwa die Hälfte der Krauts bedeckt ist.

 

Wasserstaffel

  • Mit einem Schwamm so viel Wasser von einem vollen Eimer in einen leeren Eimer transportieren.
  • Es wird eine Zeit vorgegeben.
  • Danach wird gemessen welches Team mehr Wasser im Eimer hat.

Ein Chemie experiment Wasserhöhe genau mit den Armen abmessen 😉

 

Hier noch ein paar Bilder vom Garten Club

Alles wächst und hat seine Zeit!!

Wir sind ganz neugierig wann wir die ersten Avocados ernten werden.

Yuhu, endlich die ersten Himbeeren.

Die Bohnen gedeihen, schön zu sehen wie die Natur uns unterstützt!