Archiv des Autors: Thomas Michels

Gärtnern auf der Dachterrasse in Chorweiler

Im `GartenTreff Chorweiler` gärtnert immer donnerstags eine kleine Gruppe mit viel Freude auf der Dachterrasse über dem City-Center. Hier oben wachsen Erbeeren, Tomaten und anderes Gemüse. Der Älsteste, der fleißig beim gärtnern hilft, ist schon weit über 80 Jahre alt! Wie gut, dass sich hier Menschen unterschiedlicher Herkunft regelmäßig treffen und durch das Gärtnern verbinden.

Voll toll: So viele Kinder kamen in den GC Akazienweg!

Richtig viel los war am Mittwoch im GartenClub als wir die ersten Erdbeeren geerntet haben und einen leckeren Erdbeerquark daraus gemacht haben! Mit vielen fleißigen Händen wurde außerdem schnell ein leckerer Kräuterquark zubereitet.

GartenTreff Kannebäckersiedlung

Lust auf gemeinsames gärtnern, frisches Obst & Gemüse ernten und ein nettes Beisammensein in der Nachbarschaft? – Dann kommt doch zu uns! Jeden Dienstag von 15:30 bis 18:00 Uhr in den GartenTreff hinter den Häusern der Kannebäckerstraße 50a.

Ein schöner, sonniger Nachmittag im GartenTreff:

Wird der kommende Sommer denn dann heiß, trocken und wird es wenig regnen? – Für alle Fälle testen auch wir hier die Ollas – Gefäße aus Ton, die in trockenen Ländern zur Bewässerung genutzt werden – für unsere Gemüsepflanzen.

Aus Tontöpfen bauten wir so eine Olla selber. Diese dicht zu bekommen, war allerdings gar nicht so einfach ….

Jetzt gibt`s richtig viel zu tun im GC Akazienweg

Projekt “Wasser ErLEBEN” : Wir bauen eine Olla für die Bewässerung unserer Pflanzen

Jetzt wird Zeit es höchste Zeit noch die vorgekeimten Kartoffeln einzupflanzen:

Jetzt pflanzen wir auch noch Tomaten in das Beet mit der anderen Olla:

Neuer GartenTreff in der Kannebäckersiedlung

Zum Frühlingsanfang am 21. März startete in Deutz-Humbold/Gremberg ein neuer GartenTreff in der Kannebäckersiedlung. Hier galt es erstmal Flächen in Beete für den Gemüseanbau umzuwandeln und den Boden zu verbessern. Schon bald nach Projektstart konnte auf dieser Fläche Gemüse angepflanzt, ausgesät und Kartoffeln angebaut werden. Auch eine Bereich für Kräuter ist entstanden. Obststräucher wurden zu einer Nasch-Obsthecke zusammen gepflanzt und mit Erdbeeren ergänzt. Die ersten gärtnerischen Erfolge waren im regenreichen Frühling schon nach kurzer Zeit sichtbar und die ersten Salate konnten zur Freude der Bewohner*innen der Kannebäckersiedlung geerntet werden. In den letzten Wochen ab Juni machte die Trockenheit zu schaffen und die Ansage lautet nun seitdem: “Gießen, gießen, gießen….”

Die Gärtner*innen der Kannebäckersiedlung freuen sich schon auf weitere tatkräftige Unterstützung und gemeinsame Freude beim Gärtnern!

Vorher: im März sah diese Fläche noch so kahl aus

Nachher: Schon nach wenigen Wochen gedeihen hier Salate, Gemüse und Kartoffeln

Beim GartenTreff gärtnern Erwachsene und Kinder gemeinsam

Urban Gardening: Auch in Töpfen wird hier gegärtnert!

Die erste Ernte: knackig frischer Pflücksalat!